| AUTO-DESIGN & FAHRZEUGLACKIERUNG | PEDRO CASULA |

Logo Pedro Casula
Auto-Design & Fahrzeuglackierung
Start Lackieren Restaurieren Instandsetzen Design Kontakt
Impressum
INSTANDSETZEN

Egal wie Vorsicht Sie fahren - Unfälle passieren leider immer wieder. Solange es keine Personenschäden gibt, ist alles halb so schlimm. Denn um die nötige Instandsetzung Ihres Fahrzeuges kümmern wir uns. Schnell und zuverlässig. Und wenn Sie mögen, unterstützen wir Sie auch bei der exakten Ermittlung der Schadenshöhe, bei der Regelung des gesamten Vorgangs mit der Versicherung und was Ihnen sonst noch am Herzen liegt. Informieren Sie sich bei uns und nutzen die 25-jährige Erfahrung unserer Spezialisten.

Wir wünschen Ihnen allseits gute Fahrt - sollte es dennoch einmal zu einem Unfall kommen, helfen Ihnen vielleicht unsere 10 Tipps für das richtige Verhalten nach einem Unfall weiter:

1. Absicherung der Unfallstelle geht vor Hilfeleistung
- Warnblinklicht einschalten
- Warndreieck gut sichtbar aufstellen (auf Autobahnen ca. 130 m, auf Landstraßen ca. 90 – 100 m,
im Ortsgebiet ca. 30 – 40 m vor der Unfallstelle)

2. Wenn nötig Notruf
- In allen Telefonnetzen Europas gilt die Notruf-Nummer 112
- Auf Autobahnen befinden sich alle 2 km Notrufsäulen.
- Pfeile auf den Leitpflöcken zeigen an, in welcher Richtung die nächste Notrufsäule sich befindet.
- Machen Sie folgende Angaben: Wo ist es passiert? Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Art der Verletzung? Warten Sie auf Rückfragen der Einsatzleitung.

3. Erste Hilfe leisten

Auf richtige Lagerung des Verletzten achten und eine Unterkühlung verhindern. Mit dem Verletzten beruhigend reden, um aufkommende Angst und Panik zu verhindern.

4. Am Unfallort bleiben

Verlassen Sie auf keinen Fall den Unfallort. Zuerst muss der Unfallhergang festgestellt werden.

5. Unfalldokumentation

Bemühen Sie sich um Aussagen von Unfallzeugen. Wenn möglich, fotografieren Sie die Unfallszene.

6. Unfallbericht
Der Europäische Unfallbericht (wenn vorhanden) sollte an Ort und Stelle von beiden Fahrzeugführern ausgestellt und unterschrieben werden - er ist kein Schuldanerkenntnis.

7. Polizei einschalten
Die Polizei ist nicht verpflichtet, Unfälle mit Sachschaden aufzunehmen. Doch bei Unfällen mit Personenschaden muss die Polizei benachrichtigt werden.

8. Rechtsberatung
Schalten Sie einen Rechtsberater/Anwalt ein, wenn Sie auch nur den geringsten Zweifel an der Schuldfrage haben.

9. Kein Schuldeingeständnis
Unterschreiben Sie niemals ein Schuldeingeständnis. Ihre Haftpflichtversicherung könnte Regressansprüche geltend machen.

10. Wir machen es wieder gut
Um die Beseitigung Ihres Unfallschaden und sonstiger Schäden kümmern wir uns. In unserem Fachbetrieb haben Sie die Garantie, dass fachgerecht gearbeitet wird. Professionell und kompetent. Wir sind die Profis. Rufen Sie uns an.
 
 
 
--- Hotline: +49 (0)2131 / 275221 --- --- Design und Lackierungen ohne Grenzen. Für Fahrzeuge und Formen aller Art --- © 2012 Pedro Casula